Donnerstag 17 August, 2017

Alles zum Thema Tattoos and more
Piercings | Flesh Tunnel

Flesh Tunnel

“Fleischtunnel – Ohr Plugs – Faketunnel”


Der Begriff Fleischtunnel halten das Piercing in der gedehnten Größe und bilden somit einen offenen Kanal. Die Größen variieren je nach Hersteller oft in ganzen Millimeterschritten.
Meist werden Fleischtunnel im Ohrläppchen getragen, da es sich zum Dehnen besonders gut eignet. Der Einsatz ist jedoch auch an weiteren Stellen möglich. Neben zweiteiligen Fleischtunneln mit Schraubgewinde gibt es auch sogenannte Tubes, die an den Enden mit O-Ringen verschlossen werden.
Das Tragen geweiteter Piercings geht auf afrikanische Bräuche zurück und etablierte sich in den vergangenen Jahren zunehmend auch in westlichen Kulturen als Modeschmuck.
Zum Dehnen des Piercings empfiehlt es sich, einen konisch verlaufenden Dehnungsstift zu verwenden, um das Gewebe, gerade bei Tunneln mit Außengewinde, nicht zu verletzen.
Da es insbesondere bei größeren Durchmessern zu vermehrter Talgablagerung und Geruchsbildung kommen kann, sollten Schmuckstück und Stichkanal regelmäßig gereinigt werden.

[yith_wc_productslider id=5813]

Translate »